BikesportBerlin e.V. bringt euch auf den Trail

Am ersten April-Wochenende habt Ihr im Rahmen der Fahrradmesse VELOBerlin die Gelegenheit das Mountainbiken in Berlin hautnah zu erleben. Erfahrene Biker führen euch bei einer leichten Einführungstour zu den verborgenen MTB-Trails im Grunewald. Zwischen Teufelsberg und Havelberg lassen sich flowige Singletrails und knackige Downhill-Passagen finden. Für Anfänger und Fortgeschrittene!

Treffpunkt am VELOTouren Stand im Innenhof der Messe VELOBerlin. Testräder vom unserem Partner Bike-Werk.de stehen begrenzt zur Verfügung.

Samstag 1.4. und Sonntag 2.4. (jeweils um 12:00 Uhr) – Dauer: ca. 90 Min.

Sigma Illumi Nightride

Mache die Nacht zum Tag und teste beim Nightride mit SIGMA SPORT die geballte Leuchtpower von 2000 Lumen auf dem Trail! Die Teilnehmer werden mit der BUSTER 2000 HL ausgestattet. Die starke Helmleuchte mit ausdauerndem Battery Pack und einer fluoreszierenden Fernbedienung für den Lenker wurde bereits mehrfach ausgezeichnet.

Treffpunkt am VELOTouren Stand im Innenhof der Messe VELOBerlin. Testräder vom unserem Partner Bike-Werk.de stehen begrenzt zur Verfügung.

Samstag, 1.4.2017, 18:o0 Uhr – Dauer: ca. 120 Min.

Für die notwendige Vor-Anmeldung hinterlasse bitte einen Kommentar unten auf dieser Seite.
Wir melden uns dann per Email mit den Details bei Dir zurück.

16 thoughts on “BikesportBerlin e.V. bringt euch auf den Trail

  • Hallo und guten Tag,

    ich hätte Interesse am 01.04.2017 an der geführten Tour teilzunehmen.
    Gilt das jetzt schon als Anmeldung?

    Viele Grüße
    Mattias

  • Hallo,

    mein Sohn (14 Jahre) möchte gerne an der geführten Tour am 01.04.2017 teilnehmen.

    Liebe Grüße

    Sabrina Mietz

  • Hallo BikeSport-Team,
    würde gerne die Tour am Sonntag im Rahmen der Velo mitfahren!

    Grüße aus Kyritz vom schönsten Trail Norddeutschlands

    Jan

  • Hallo, ich würde auch gerne eine Tour mitfahren, am besten zusammen mit Sebastian Volkmann.
    Ist das noch möglich?
    Beste Grüße
    Thilo

  • Hallo ich möchte gern bei der Velo MTB am Samstag mitmachen.
    Wie sieht’s mit Helmen aus werden die ebenfalls mit ausgeliehen?

    • Hallo Erika,

      um Teilzunehmen kommst Du um den Messe-Eintritt nicht herum. Auf diese Weise bist Du (und wir) dann nämlich über die Veranstalter-Haftpflicht abgesichert.

      Schönen Gruß
      Jasper

    • Hallo Torsten,

      mitfahren kannst Du sehr gerne. Würdest Du mit eigenem Rad kommen, oder brauchst Du ein Leihbike? Letzteres kann ich jetzt nicht garantieren, würde Dir aber ggf. kurzfristig dazu noch eine konkrete Zu- oder Absage per Mail senden. Mit eigenem Bike ist es unkompliziert – einfach bis 11:30 zu unserem Stand im Innenhof kommen :-).

      Gruß
      Jasper

      • Werde mein eigenes wahrscheinlich mitbringen, habe jedoch zur Zeit Probleme mit der hinteren Schaltung, der Bautenzug muss erneuert werden. Daher wäre ein Leihbike gut. Bin jedoch unterwegs nicht per Mail erreichbar.
        Ich werde meins einfach draußen parken und wenn alle Stricke reißen, wird sich das schon noch auf die Messe bringen lassen. – Ich melde mich bei euch, wenn ich da bin, dann klärt sich der Rest vis-a-vis. Freu mich drauf. (Schaue in ein paar Minuten hier nochmal drauf.)

        Viele Grüße

  • Hallo,
    ich fahre auch seit vielen Jahren MTB und muss leider sagen, seitdem es so viele offiizielle Aufrufe gibt, die „tollen“ Trails im Grunewald zu befahren, verändert sich der Wald nach und nach in eine Mondlandschaft, da einige meinen man müsste mehr Trails bauen um Spaß zu haben.
    Mir ist nicht klar wozu man, wenn es doch um Sport geht, 2m neben einem künstlich angelegten, festgefahrenen Downhill noch zig gleiche, weitere anlegen muss?
    Dadurch wird die Abfahrt auch nicht länger und die kleinen „Berge“ in Berlin bieten nunmal nicht mehr!
    Dies sollte man als naturliebender Radsportler einfach auch akzepieren können!
    Der Teufelsberg sowie inzwischen leider auch der Havelberg sehen furchtbar aus.
    Wenn das weiter so geht, wird sicher bald der Wald für Radfahrer „geschlossen“ werden und wir alle werden die Leidtragenden sein!
    Es gab übrigens bereits vor diesem Bau-Wahn genug Wege im Grunewald zum ausgiebigen Training!

    Vielleich könnt ihr Euch auch darum bemühen, dass nicht noch mehr dieser künstlichen Furchen entstehen.

    Ich denke dazu steht ihr auch:
    Über Bike Sport Berlin e.V.
    „Anerkennung als friedliche, gesunde und umweltfreundliche Sportart“

    Gruß

    • Hallo Wombi,

      genau das ist unser Ansatz – lieber wenige, dafür gut gepflegte Trails, die auch von anderen Waldnutzer*innen anerkannt werden. Wir fühlen uns da ganz den Grundsätzen des DIMB (Deutsche Initiative Mountainbiken) verpflichtet.
      Der Wildwuchs an neuen Trails steht übrigens nicht im Zusammenhang mit den Aufrufen zu irgendwelchen Touren, da ist die Schnittmenge nicht allzu groß.

      Ride On! Katja

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

zwanzig − 15 =